© by Thomas Pütz, www.bikerpaar.de Oktober.2005

MIT-100 Modifikation

Baehranlagen haben einen für mich unaktzeptablen Nachteil, sie sind VOX gesteuert und regeln dynamisch nach.

In der Paxis bedeutet das:

    entweder das Micro geht zu sensibel auf und schaltet die Musik in den Hintergrund -> ständiges laut - leise!
    oder das Micro ist zu weit zu - man muß die wildesten Geräusche veranstalten um die Anlage aufzuschalten -> voll toll!
    wenn man mit offenem Helm fährt schaltet der Fahrtwind die Dynamik hinzu und der Musikpegel wird angehoben -> klasse, will ich aber nicht!

Mein Pflichtenheft sah folgendes vor:

    Fahrer Interkom - Sozius Interkom
    Fahrer PMR Funk - Sozius mithören
    Fahrer Telefon - Sozius evtl. mithören
    Fahrer Musik - Sozius Musik mithören

Also musste was anderes her. Ich habe die MIT-100 getestet und sie barg eigentlich nur einen großen Mangel:

    der Sozius konnte bei Funk und Telefongesprächen nicht mithören

Jetzt wird der ein oder andere sagen - was solls - aber Gründe von wegen mithören....

    1.: Wenn du in der Gruppe unterwegs bist und man irgendwas erzählt muß ich jedesmal den Dolmetscher spielen
    2.: Sie merkt nicht ob ich mit ihr oder dem Funkpartner spreche
    3.: Wir unterhalten uns und das Gespräch wird unterbrochen ohne das sie es merkt
    4.: Jemand funkt und sie quasselt dazwischen weil sie nicht bemerkt das gefunkt wird.....

So hab ich mich drangesetzt und die Lösung ist denkbar simpel:

Einfach die beiden Helmanschlußleitungen nahe an der Box vorsichtig abmanteln und die Isolierung des  weißen Kabels anschneiden. Lötpunkte drauf und dann parallel auf die andere Leitung gehen. Alles mit Heißkleber vergießen und Schrumpfschlauch drüber.

Um Telefon - Rückkopplungen im Helm zu vermeiden auch noch die Zuleitung zum Telefon an einer Stelle abmanteln und das rote Kabel durchtrennen und mit einem 3,3k Widerstand versehen wieder zusammenlöten. Fertig! Alternativ kann man um die Garantie zu erhalten auch mittels Adaptern verbinden, ich wollte aber Kabel sparen.

Nun haben wir als Nebeneffekt noch die Option uns selber im Helm sprechen zu hören, ist angenehm weil man immer weiß wie laut man sprechen muß.

...........es funktioniert - Praxistest bestanden !!!!